Sie sind hier: Startseite » » Graffiti an Gebäuden - des einen Freund ist des anderen Last

Graffiti an Gebäuden - des einen Freund ist des anderen Last

21.11.2019
Graffiti an Gebäuden - des einen Freund ist des anderen Last

Vielerorts sorgen zweifelhafte „Kunstwerke“ für Unmut: Graffitis! Und nicht nur das: Rechtlich betrachtet, erfüllen die zweifelhaften Kunstwerke darüber hinaus auch noch den Tatbestand der Sachbeschädigung.

Das hält – zum Leidwesen der Betrachter und Eigentümer von Brücken, Bahnen und leider auch Gebäuden – keinen der illegalen „Kreativen“ davon ab, Ihre „Blockbuster“, „Tags“ oder „Character“ in bunten Farben auf fremdem Eigentum zu verewigen.

Beliebter Orte für Sprayer sind Bereiche, die leicht zugänglich sind und großflächiges Besprühen möglich machen. 
Gut, dass es mittlerweile diverse Techniken gibt, mithilfe derer sich diese unerwünschten Gemälde nachhaltig und weitestgehend umweltverträglich entfernen lassen.
Wir versuchen immer so schnell wie möglich Graffititags zu beseitigen, damit die Lust am weiteren "Tagen" vergeht und vor allem das Graffiti nicht zu sehr in den Untergrund einwirken kann. 
Folgende Verfahren bieten wir nach Anlayse des Untergrundes zur Graffitibeseitigung an:
  • Reinigung mit Graffiti-Reinigern: Auf mit Graffitischutzbeschichtung befindliche "Kunstwerke" lassen sich mit Spezial-Reinigern meistens entfernen. Hier Arbeiten wir mit den Firmen Scheidel und Graffinet zusammen.
  • Reinigung mit Hochdruckreinigung: Hier erfolgt die Reinigung mittels heissem Druckwasserstrahlen mit ca. + 70 °C und mit 70 bar.
  • Reinigung mittels Strahlen: Hierbei wird mithilfe eines Kompressors Druckluft und feines Strahlgut auf die Flächen gelenkt, um die Oberfläche wieder im ursprünglichen Glanz erstrahlen zu lassen. Das Graffiti wird quasi vorsichtig abgeschält. 

Generell muss von Fall zu Fall entschieden werden: Die Wahl Reinigungsart richtet sich immer nach Verschmutzungsursache und Verschmutzungsgrad.
Haben auch Sie unerfreuliche "Kunst" zu entfernen? Sprechen Sie uns an, wir sind für Sie da.
nach oben